Vredensdal – “Sonic Devotion To Darkness”

Zusammenfassung

Band: Vredensdal

Album: “Sonic Devotion To Darkness”

Datum: 31.03.2023

Label: Soulseller Records

Genre: Black Metal

Land: USA

Vredensdal, gegründet 2018 von The Goblin Reaper in Green Bay, Wisconsin – mit der Absicht, die typischen Erwartungen an das, was Black Metal sein kann, zu verändern, indem es mehrere Einflüsse in eine einzige dynamische Kraft integriert, um den Urwunsch in allen herauszurufen, tiefer in unseren eigenen inneren Schatten zu schauen. Die Musik, die von Fans “N.W.O.U.S.B.M.” genannt wird, enthält Stile, sowohl das Vertraute als auch das Unbekannte, die einen Teppich von Hommagen an die Meister vergangener Zeiten weben und neue Interpretationen des Genres erkunden, meist in einem thrashing & groovenden Wahnsinn. Fans sowohl des klassischen als auch des zeitgenössischen Black Metal-Sounds werden feststellen, dass dieser herausragende Act wiederholtes Hören rechtfertigt.

Cover und Tracklist

1. Between Worlds (Intro)

2. The Chaos Rite

3. The Eye in the Well 

4. Nightgrasp 

5. Sonic Devotion to Darkness

6. Cyclical Despondancy

7. Svøpt I Blod

8. My Right to the Throne

9. Eyes Glowing Black

Pre-Order: HIER

Band und Credits

Goblin Reaper – Guitar / Vocals

Myrvandrer – Bass

Lord Mortkin – Drums

Cover Artist: Marek Soszynski / Photo Credit: Melissa Vredensdal

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Quelle: Sure Shot Worx