Lost and Found Reloaded – 16/2024

Heute dabei: Natthammer, Black Light Discipline, Adverse96, Transport Aerian, Disillusion, Asinhell, DVNE, Tyr, Allegaeon, Logical Terror, Born In Blood, Hellcommander, Junkyard Drive, Blazing Eternity, Manticora, Silvera, Kickin Valentina, Deception, Big Sun, Black Oak Country, Solence, Peaks!, Hardy, Kill The Lights, Like Moths To Flames, Kittie, Letters Sent Home, Crossfaith, Pvris, Night Verses, The Toxhards, Reece Young, ERRA, Microwave, Shoreline, The Driver Era, Gen and the Degenerates, Guiltless, Oxbow, CNTS, Alessandro Asso Stefana, Black Hate, Punks of the Empire, Cryoshock, Eternal Returns, Morbid Cross, Towards Eden, Svitogor, Black Pestilence,

Peruanischer Heavy Metal / Hard Rock von Natthammer – “Don´t Burn the Witch”

‘The Hammer Of The Witch’ enthält 7 Heavy Metal Songs, die von der traditionellsten Seite des Genres inspiriert sind. (Quelle: HardLife Promotion)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Finnischer Metal / Rock von Black Light Discipline – “Russian Roulette”

BLD ist bekannt für ihren charakteristischen Sound (roh, fleischig und atmosphärisch), der eingängige Synthie-Melodien mit geradliniger Rock/Metal-Musik und melodischem Gesang kombiniert. (Quelle: HardLife Promotion)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Belgischer Post-Hardcore-Punk von Adverse96 – “Forevermore”

“Ein weiterer Song von ADV96, der sich mit dem autistischen Zustand und auch mit der Vergangenheit und der Gegenwart befasst.” (Quelle: HardLife Promotion)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Belgischer Prog Rock von Transport Aerian – “Skywound (Live in Hell)”

Transport Aerian ist dafür bekannt, sich ausschließlich auf Konzeptalben zu konzentrieren, mit einem starken Schwerpunkt auf ernsteren Themen, die von persönlichen, spirituellen bis hin zu sozialen oder Perspektiven reichen – mit anderen Worten, offen über die Erfahrung zu sprechen, in einer sich schnell verändernden Welt am Rande der Krise einfach nur ein Mensch zu sein. (Quelle: HardLife Promotion)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Deutscher Prog Metal von Disillusion – “And the Mirror Cracked” (Remastered 20th Anniversary Edt.)

Deutschlands bestgehütetes Progressive-Metal-Geheimnis DISILLUSION wird ihr von der Kritik gefeiertes Album “Back To Times Of Splendor” am 26. April in einer 20th Anniversary Re-issue Edition über Metal Blade Records wiederveröffentlichen. (Quelle: Metal Blade Records)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Dänischer Death Metal von Ashinhell – “Pyromantic Scryer”

“Der Song handelt von einem verrückten Mann, der glaubt, die Zukunft aus Bränden vorhersagen zu können. Feuer legt er selbst.” (Quelle: Metal Blade Records)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Schottischer Prog Post-Metal von DVNE – “Abode of the Perfect Soul

“Wir wollten sehr unterschiedliche linke und rechte Gitarren und druckvollere Drums und Bässe, die live besser transkribieren würden.” (Quelle: Metal Blade Records)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Isländischer Viking Metal von Tyr – “Dragons never Die”

Für Gründungsfrontmann Heri Joensen ist es ein klares Beispiel dafür, wie er auch in Zukunft verschiedene Ansätze erforschen und dabei dem Geist des donnernden Viking Metal treu bleiben will. (Quelle: Metal Blade Records)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

US-Melodic Tech von Allegaeon – “Iridescent”

“Die Musik für ‘Iridescent’ entstand aus meiner Aufregung, wieder mit Ezra zu arbeiten. Wir hatten Ideen hin und her geworfen, unsere Chemie beim Schreiben neu entfacht, und dieser Song schien sich einfach von selbst zu schreiben.” (Quelle: Metal Blade Records)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Italienischer Prog Metal von Logical Terror– covern “Here Comes the Rain Again”

“Here Comes The Rain Again” schreitet als sintflutartiger Regenguss der Innovation hervor und bietet den Zuhörern eine elektrisierende Reise durch die Annalen der musikalischen Evolution. (Quelle: MDPR)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

US-Thrash von Born In Blood – “Can’t Save Us All”

Mit Born in Blood kommt harte und schnelle Musik, die mit komplizierten Gitarrenriffs, treibenden Kontrabässen und knallharten Bässen unterstrichen wird, begleitet von schnellen Snare-Rolls. (Quelle: MDPR)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Schwedischer Statanic Black Metal von Hellcommander – “Year of the Goat”

Mit “Year of the Goat” taucht der Künstler noch tiefer in den Abgrund ein und beschwört eindringliche Melodien und wilde Aggressionen, die die Zuhörer in ihren Bann ziehen werden. (Quelle: MDPR)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

US-Hard Rock von Junkyard Drive – “Look At Me Now”

“Wir sind es leid, dass Rockmusik immer mit Fassbier und Festlichkeiten in die Kabine gestellt wird. Wir wollen zeigen, dass Rockmusik sich entwickeln kann und dass sie Sensibilität und Tiefe enthalten kann.” (Quelle: Mighty Music)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Dänisches Doom / Gothic Metal von Blazing Eternity – “A Certain End Of Everything”

Die Musik hat die bekannte Blazing Eternity-Atmosphäre und den Fingerabdruck – ein melancholischer, epischer und atmosphärischer Doom/Gothic-Metal-Mix mit weinerlichen Gitarren und harschem Gesang. (Quelle: Mighty Music)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Dänischer Prog Metal von Manticora – “Día De Los Muertos”

“Als ich in den Bergen Italiens fuhr, dachte ich tief über die Weite der Berge nach und über all die Seelen, die geboren, gelebt und gestorben waren, während diese Berge einfach da standen.” (Quelle: Mighty Music)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Dänischer Melodic Hard Rock von Silvera – “World Behind Doors”

“Ich habe immer die Menschen bewundert, die nicht dem Weg folgen, der von ihnen erwartet wird, sondern stattdessen ihren eigenen Instinkten folgen und den anderen Weg gehen.” (Quelle: Mighty Music)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

US-Rock von Kickin Valentina – “Ride Or Die”

“Eine direkte Botschaft in einem Song über die eine Person, die man niemals im Stich lassen würde, sondern mit der man an den Rand gehen würde… Und in diesem Fall darüber hinaus”, erklärt Kickin Valentina über die Texte. (Quelle: Mighty Music)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Norwegischer Melodic Death von Deception – “Daenacteh”

Mit Texten und Musik, die den Hörer auf eine Reise durch die Wüste mitnehmen, die einer jungen Frau folgt, die versucht, sich während eines nationalen Notstands in einem brutalen Zustand um ihre Familie zu kümmern, trifft “Daenacteh” den Punkt grandiosen, epischen Melodic Death Metal mit der richtigen Menge an symphonischen Einflüssen. (Quelle: Mighty Music)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Dänischer Hard Rock von Big Sun – “Directions”

Im Kern ist “Directions” eine Hymne für Selbstfindung und Empowerment. Es spricht für den universellen Kampf, sich von den Ketten des Chaos zu befreien und sein Schicksal mit unerschütterlicher Entschlossenheit zu schmieden. (Quelle: Mighty Music)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Dänischer Rock von Black Oak County – “Fire Inside”

“Es ist ein Song über dein Urteilsvermögen, das ganz trüb und durcheinander ist, weil du so von Emotionen überwältigt bist – was wir mit dem großen Wechsel zwischen Strophe und Refrain zu zeigen versuchten.” (Quelle: Mighty Music)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Schwedischer Electronic-Rock / Metal von Solence – “F**k The Bad Vibes”

“Wir freuen uns, Solence in der Better Noise-Familie willkommen zu heißen”, sagt BETTER NOISE MUSIC President / COO STEVE KLINE. “Ihr einzigartiger und eklektischer Sound ist eine perfekte Ergänzung zu unserem bestehenden Roster und ihre erfrischende Mischung aus Pop-Hooks, Elektro-Beats und Metal-Intensität ist bereit, der Band einen bedeutenden Stempel in der Rockszene aufzudrücken. Wir sind bestrebt, Solences Musik einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.” (Quelle: Better Noise Music)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Italieniscer Rock von Peaks! -“Don’t Want To Be Like You”

“In ‘Don’t Wanna Be Like You’ prangern wir die Heuchelei und Korruption von Führungskräften an, die ihre eigenen Interessen über das Wohlergehen der Menschen stellen, denen sie dienen sollen.” (Quelle: KINDA Agency)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

US-Country / Rock von Hardy – “Rockstar”

“‘Rockstar’ ist mein ‘REDNECKER’ für Rock ‘n Roll. Ich habe das Gefühl, dass es der erste Rocksong ist, den ich veröffentlicht habe, der sich selbst nicht ernst nimmt, und das Musikvideo folgt diesem Beispiel.” (Quelle: KINDA Agency)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

US-Metalcore von Kill The Lights – “Sleep With The Devil”

“‘Sleep With the Devil’ handelt textlich vom Kampf gegen die Sucht und dem täglichen Kampf, nüchtern zu bleiben. Jeden Tag, an dem du aufwachst, bist du in einem ständigen Kampf, mit den inneren Stimmen und Dämonen, die dir sagen, dass du nicht gut genug bist und aufgeben solltest.” (Quelle: KINDA Agency)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

US-Metalcore von Like Moths To Flames – “Angels Weep”

“Der Track erzählt die Geschichte eines Mannes, der sich einen Platz in einem dichten dunklen Wald sucht” (Quelle: KINDA Agency)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

US-Pop-Punk von Yellowcard – ft. Hammock “Ocean Avenue”

“Während der 6 Jahre, in denen Yellowcard getrennt waren, war ich ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, meine Karriere als Musiker und Produzent fortzusetzen, ich hatte die Idee, im Grunde genommen Yellowcard-Cover mit Freunden und Künstlern zu machen, die ich während meiner gesamten Karriere kennenlernen durfte” (Quelle: KINDA Agency)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Kanadischer Nu-Metal von Kittie – “Eyes Wide Open”

“Manchmal bieten sich unglaubliche Möglichkeiten auf überraschende Weise. Noch vor ein paar Jahren hätten wir uns nie vorstellen können, dass wir uns darauf vorbereiten würden, neue Musik als Kittie zu veröffentlichen.” (Quelle: KINDA Agency)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Wolfsburger Alternative Dark Pop von Letters Sent Home – “Ignorance”

“‘Ignoranz’ steht für die Frustration und Hilflosigkeit junger Menschen in Bezug auf die Klimakrise”, (Quelle: KINDA Agency)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Japanischer Metalcore von Crossfaith – “Zero”

“Nach etwa einem Jahr Pause kommen wir endlich wieder ins Spiel. Dieser Song ist voller primitiver Energie und zeigt unseren unverwechselbaren Stil in vollen Zügen.” (Quelle: KINDA Agency)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

US-Rock von Pvris – ft. T. Genesis, A. Longyu Gao “Burn The Witch”

“Ich bin schon seit geraumer Zeit ein großer Fan von Tommy und Alice, daher war es ein absoluter Traum, sie nicht nur zusammen auf einem Track zu haben, sondern auch die Produktion um ihre Rollen herum zu gestalten.” (Quelle: KINDA Agency)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

US-Prog Metal von Night Verses – ft. Brandon Boyd “Glitching Prisms”

“Brandon hat eine unbestreitbar einzigartige Herangehensweise an sein Instrument. Wenn man mit Künstlern seiner Art zusammenarbeitet, erwartet man oft, dass man sich ihren unbestreitbaren Stärken beugen muss, damit es funktioniert.” (Quelle: KINDA Agency)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

US-Rock von The Toxhards – “Should We Get A Dog?”

“Die Realität, selbst keinen Hund haben zu können, während wir Zirkusfreaks sind, war ein bisschen traurig, und “Should We Get A Dog?” entstand aus dem Abwägen der Vor- und Nachteile der Hundehaltung mit unserem Lebensstil (die ultimative Antwort lautet: “Wir nehmen die Hunde einfach mit auf die Straße!”).” (Quelle: KINDA Agency)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

US-Metal von Reece Young – “Low”

“Die ständige Sorge um das, was vor uns liegt, wird durch die heftigen Gitarrenriffs repräsentiert. Ich bin es gewohnt, Schwarz zu sehen’ ist die Schlüsselzeile.” (Quelle: KINDA Agency)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

US-Metalcore von Erra – “Blue Reverie”

Der Song ist eine Meisterklasse der Dynamik – die Art, für die ERRA bekannt sind. Es mischt geschickt kontemplative, stimmungsvolle Passagen mit Anfällen von reiner metallischer Wut und donnernden Rhythmen. (Quelle: KINDA Agency)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

US-Rock von Microwave – “Bored Of Being Sad”

“Es geht darum, Eigensinne und Verhaltensweisen loszulassen, die einem nicht dienen, und zu versuchen, seine Programmierung abzuschütteln und sich nicht von Angst, Schuld und Scham motivieren zu lassen.” (Quelle: KINDA Agency)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Münsteraner Emo-Punk / Hardcore von Shoreline – “Darius”

“”Darius” ist meine Erinnerung daran, die Erfahrungen, die wir mit der Band teilen können, zu schätzen und zu schätzen, was wir es tun durften. Es ist nach einem guten Freund benannt, den wir mit Anfang 20 so viele “schlechte” DIY-Europa-Touren gespielt haben, und rückblickend war es die beste Zeit.” (Quelle: KINDA Agency)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

US-Pop von The Driver Era – “Get Off My Phone”

“Es wird ziemlich nervig, wenn dein Telefon immer wieder versucht, dir glückliche Erinnerungen an eine vergangene Beziehung zu zeigen.” (Quelle: KINDA Agency)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

US-Alternative Punk von Gen and the Degenerates – “Girls!”

“Ich wurde von dieser Frau auf TikTok inspiriert, die eine Art Spottvideo von Leuten gemacht hat, die sagen: ‘Hasst ihr es nicht, wenn Mädchen…’.” (Quelle: KINDA Agency)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

US-Doom Metal von Guiltless – “Dead-Eye”

Guiltless erschaffen apokalyptische Klanglandschaften in ihren Vorstellungen von der surrealen Rückkehr zur protomenschlichen Zivilisation sowie davon, wie das Leben der Überlebenden des nächsten Massenaussterbens auf “Thorns” aussehen könnte. (Quelle: Rarely Unable)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

US-Experimental Rock von Oxbow – “Million Dollar Weekend”

“Ein Motel am pazifischen Meer, das ich schon immer besuchen wollte, und ein gruseliges brutalistisches Amphitheater im Wald, das mir Gänsehaut bereitete, als ich es zum ersten Mal sah. Szenen für ein wildes, dunstiges, verlorenes Wochenende.” (Quelle: Rarely Unable)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

US-Punk von CNTS – “Smart Mouth”

“Wir haben uns zusammengesetzt und einen Song durchgespielt, der gut klang. Wir spielten weiter und meine Stimme hielt an, klang cool und wir fühlten uns alle gut, wenn wir zusammen spielten. (Quelle: Rarely Unable)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Italienischer Singer / Songwriter von Alessandro Asso Stefana – “The House”

Jeder Track auf dem Album wird wie eine klangliche Vignette oder Fragmente von Emotionen im Klang ein- und ausgeblendet. (Quelle: Rarely Unable)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Mexikanischer Black Metal von Black Hate – “Via Purgativa”

Diese neue Ära von Black Hate bricht aus der inneren Flamme der Metaphysik und Mystik hervor. (Quelle: MDPR)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Isländischer Thrash Metal von Punks of the Empire – “Drowned”

“Gehenna” enthält eine Sammlung von 9 intensiven und aggressiven Songs, jeder mit seinem eigenen einzigartigen Stil und seiner eigenen Atmosphäre. (Quelle: MDPR)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Schwedischer Death / Thrash Metal von Cyroshock – “The Cold New Regime”

Dies wird die erste Label-Veröffentlichung der Band sein, wobei das mexikanische Label Ablaze Productions das Album am 29. März 2024 als Digipak-CD veröffentlichen wird. (Quelle: MDPR)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Internationaler Deathcore von Eternal Returns – “Aeon Will Fall”

Das Album dient als Kommentar zum aktuellen Zustand der Welt und beleuchtet den allmählichen Aufbau von Feindseligkeit, bevor er einen Siedepunkt erreicht. (Quelle: MDPR)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

US-Thrash Metal von Morbid Saint – “Swallowed By Hell”

“Swallowed By Hell” ist ein Beweis für Morbid Saints unermüdliche Leidenschaft für reinen Thrash Metal und wird ihren Platz in der Geschichte des Genres festigen. (Quelle: MDPR)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Italienischer Metalcore von Towards Eden – “I’m Sorry”

Die Stimme stammt von dem neapolitanischen Künstler und wechselt zwischen clean und kratzig, wobei der “Schrei”, der eindeutig von der US-amerikanischen Death Metal/Metalcore-Szene inspiriert ist, am besten gegeben ist. (Quelle: MDPR)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Europäischer Black Metal von Svitogor – “The Howling Void”

Themen wie Misanthropie, Entfremdung, Antihumanismus und Selbstspiritualität verflechten sich und treiben die unerbittliche Energie in Svitogors Kompositionen voran. (Quelle: MDPR)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Kanadischer Black / Punk / Thrash von Black Pestilence – “The Devil’s Connection”

“Dieses Album stellt den Höhepunkt jahrelanger Hingabe, des Experimentierens und des Wachstums als Künstler dar.” (Quelle: MDPR)

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit der Annahme greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Mitteilung akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert