Der Juni bei Reigning Phoenix Music

Juni 2024, Hamberg, Los Angeles, Thessaloniki – RPM (Reigning Phoenix Music) verkündet mit Stolz die Integration von ROAR! (Rock of Angels Records) in die Gruppe. Der strategische Schritt sieht die Vereinigung von ROAR! Rock of Angels Records mit der RPM-Familie. Die Vereinigung wird zu einer beeindruckenden globalen Erweiterung des RPM-Band-Rosters führen, das aus vielen Genre-definierenden Acts besteht.

ROAR! wurde 2013 von Akis Kosmidis in Thessaloniki, Griechenland, gegründet und feierte seine größten Erfolge mit Szenegrößen wie GRAVE DIGGER und MYSTIC PROPHECY, denen man zu ihren bisher größten Chart-Erfolgen in Deutschland verhalf. Weitere hochkarätige Namen wie SCANNER, MAD MAX, ASHES OF ARES und STEEL PROPHET wurden in das umfangreiche Label-Roster aufgenommen und Newcomer wie ENEMY INSIDE aus Aschaffenburg oder griechische Acts wie STRAY GODS, DIVINER und FORTRESS UNDER SIEGE bewiesen ein gutes Gespür für neue Talente.

RPM-Geschäftsführer Jochen Richert freut sich über den Neuzugang und erklärt: “Akis und ich arbeiten seit vielen Jahren eng zusammen und haben großes Vertrauen zueinander. Deshalb lag es nahe, diesen Weg auch in Zukunft gemeinsam zu gehen. Es erfüllt mich mit Stolz, dass ROAR! Records ein Teil der RPM-Familie wird und ich die Integration vorantreiben kann. Gemeinsam werden wir Großes erreichen.”

Die Basis für den Zusammenschluss der beiden Unternehmen ist die gemeinsame Vision und Liebe zum Heavy Metal in all seinen Facetten und unterschiedlichen Genres. Mit vereinten Kräften und Talenten wollen sie die Landschaft der Metal-Musikindustrie neu definieren, angetrieben von einem gemeinsamen Ethos der Kreativität und einem unerbittlichen Streben nach musikalischer Größe und Erfolg.

Akis Kosmidis blickt zuversichtlich in die Zukunft und kommentiert: “Unter dem Motto “Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile” freuen wir uns sehr, Teil des dynamischen Wachstums und der beeindruckenden Erfolgsgeschichte von RPM zu werden. Die Integration eröffnet uns viele Möglichkeiten, unseren Bands noch mehr hochwertige Dienstleistungen zu bieten.”

Unter dem zukünftigen Banner von RPM ROAR wird sich das hochkarätige ROAR!-Roster mit dem bereits integrierten Künstler-Roster von Fireflash Records (u.a. TAILGUNNER, HOLY MOSES) vereinen.
Die ersten Neuzugänge im RPM ROAR-Roster sind die kalifornischen Heavy-Metal-Überflieger SABER, die True-Metal-Newcomer MIDNIGHT VICE aus Florida und die griechischen Prog-Power-Metaller INNERWISH. Weitere Neuzugänge werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.


Midnight Vice, die NWOTHM-Band aus der südöstlichen US-Metal-Hauptstadt Tampa, Florida, ist stolz darauf, ihr neues Signing bei RPM ROAR, einer Abteilung von Reigning Phoenix Music (RPM), bekannt zu geben. Außerdem freuen sie sich darauf, in naher Zukunft ihre selbstbetitelte EP zu veröffentlichen. Die Band ist bekannt für ihre Hommage an die Metal-Legenden der 1980er Jahre. Sie mischt krachende Riffs, rauschende Vocals und feurige Gitarrensoli und schafft so einen Sound, der sowohl vertraut als auch frisch ist. Ihr Stil ist geprägt von Denim und Leder und einer “Nimm keine Gefangenen”-Einstellung.

“Wir fühlen uns sehr geehrt, in die Reigning Phoenix Familie aufgenommen zu werden. Der Erfolg und die Resonanz auf unser Debüt war weitaus größer als erwartet, aber der Zusammenschluss mit einer Plattenfirma, die sich der Verbreitung einer neuen Ära des Heavy Metal verschrieben hat, ist zweifellos unser bisher größter Erfolg. Wir möchten uns bei unseren Freunden, unserer Familie und allen bei Reigning Phoenix bedanken, die uns das zugetraut haben. Wir sind unendlich dankbar, Teil von etwas zu sein, das die Metal-Industrie, wie wir sie kennen, neu definiert. Die Zusammenarbeit mit RPM wird es uns ermöglichen, eine ganz neue Ära von Midnight Vice einzuleiten und uns die Ressourcen zur Verfügung zu stellen, die wir brauchen, um unsere nächste Veröffentlichung noch besser zu machen als die letzte. Wir freuen uns auf eine lange und fruchtbare Partnerschaft mit RPM. Heavy Metal stirbt nie, und Reigning Phoenix ist der lebende Beweis dafür”, kommentiert Sänger Tyler Gray.


Saber ist eine aufregende Heavy-Metal-Band aus Los Angeles, die in den Rängen aufsteigt und sich eine treue Anhängerschaft erspielt hat. Sie sind bekannt für ihre einzigartig sleazige Interpretation des traditionellen Heavy Metal-Sounds. Gegründet im Jahr 2018, machten sie sich schnell an die Arbeit und schufen eine Reihe von donnernden Tracks und rockten das Publikum mit jeder Live-Performance. Im Jahr 2021 veröffentlichten sie ihr unglaubliches Debütalbum “Without Warning” und gelten als eine der heißesten neuen Metal-Bands. Klanglich und ästhetisch ist die künstlerische Identität von Saber fest in den 80er Jahren verwurzelt. Sie ist stark von JUDAS PRIEST, QUEENSRYCHE und RIOT beeinflusst, aber durch ihre eigene, einzigartige Brille betrachtet. Im Laufe der Zeit haben sie ein ausgesprochen energiegeladenes audiovisuelles Erlebnis geschaffen, das bei ihrer vielfältigen und wachsenden Fangemeinde Anklang findet.

Nach zwei Jahren, in denen sie an der Seite von Legenden wie NIGHT DEMON, SACRED REICH, HAUNT und SCREAMER gespielt und getourt haben, ist die Band nun bereit, ihr zweites Meisterwerk “Lost In Flames” zu veröffentlichen, das frisch, wild und… hungrig klingt!

Nun sind Saber stolz darauf, ihr Signing mit RPM und ihrer neu gegründeten Division RPM ROAR bekannt zu geben: “Wir fühlen uns geehrt und freuen uns sehr, bei RPM unter Vertrag zu sein! Saber möchte, dass unsere Musik jeden auf der ganzen Welt erreicht, und die Zusammenarbeit mit einem Label, das einige der talentiertesten Künstler der Welt beherbergt, wird das möglich machen. Wir können es kaum erwarten, zu enthüllen, was wir für alle auf Lager haben! Unsere Musik wird sich wie ein Lauffeuer verbreiten, und wir werden zusehen, wie sich die Flammen weltweit ausbreiten”, kommentiert die Band. Saber wurden direkt ein Teil der NWOTHM-Szene mit jungen Bands, die traditionellen Heavy Metal auf eine frische Art und Weise spielen, genau wie ihre Labelmates TAILGUNNER oder Bands wie RIOT CITY, WINGS OF STEEL, TRAVELER, VISIGOTH und viele mehr.

“Wir sind stark von der Musik der 80er Jahre inspiriert, wir lieben auch die Glam-Ära, wie viele feststellen können, haben wir diesen gewissen Look, der unverkennbar glam ist, aber lasst euch nicht täuschen, die Songs sind härter als ihr vielleicht erwartet”, sagt Gitarrist Joel Dominguez und fügt hinzu. “Das Album ist unerbittlich ansteckend! Wir wissen, dass unsere Fans es lieben werden und wir hoffen, dass wir mit der Veröffentlichung viele neue Fans gewinnen werden.”


Primal Fear schließen sich den RPM-Rängen an; nächstes Studioalbum in Arbeit

Obwohl die deutschen Metal-Kommandos Primeal Fear mit ihrem aktuellen Erfolgsalbum “Code Red” ein alarmierendes Signal in die (Heavy Metal-)Welt gesendet haben, sollten sich die Fans keine Sorgen machen, denn die Band hat nicht vor, auf ihrem anhaltenden Höhenflug stehen zu bleiben. Um sicherzustellen, dass Metalheads rund um den Globus dieses Album auf die bestmögliche Art und Weise geliefert bekommen, sind sie nun offiziell in die Reihen des aufstrebenden Hard ‘n’ Heavy Labels Reigning Phoenix Music (RPM) aufgenommen worden.

Bassist/Sänger Mat Sinner erklärt: “Wir freuen uns darauf, unsere erfolgreiche Arbeit mit Sven, Jochen und ihrem großartigen Team fortzusetzen und zu verjüngen. Wir haben große Pläne und wir wissen, dass wir mit RPM den richtigen Partner an unserer Seite haben!”

“Es ist eine Ehre für uns, eine der international erfolgreichsten Bands aus Deutschland bei RPM begrüßen zu dürfen! Mat und Ralf hätten sicherlich mit jedem Label der Welt zusammenarbeiten können. Aber sie haben sich für RPM entschieden. Wir sehen das als Bestätigung unserer bisherigen Arbeit, aber gleichzeitig auch als Auftrag und Ansporn. Wir werden alles tun, um diesem Vertrauen gerecht zu werden”, bestätigt Jochen Richert, Geschäftsführer von RPM.

Quelle: RPM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert